Mr./Mrs. Perfect

Zu Beginn möchte ich einmal ein schönes Meme-Bildchen hier hinpacken, das illustriert, was die Fehler bei dieser Art von Charakterdarstellung genau sind…und sie direkt entsprechend erläutern:

Ich präsentiere: Die „Idealbilder“ von Mann und Frau, die auf der einen Seite Mädchen durch Castingshows, Beautymagazine, Film und Fernsehen zu OPs, Botox-Behandlungen, in die Magersucht oder sogar in den Selbstmord treiben, Jungs und Männer dagegen in die Fitnessstudios, in die Anabolikaabhängigkeit, unters Messer und ggf. irgendwann in gesundheitliche Probleme oder gar einen vorzeitigen Tod, vielleicht sogar den Selbstmord treiben: Überspitzte und übertriebene Sichtweisen, falsche Ideale, Prinzen- und Prinzessinnenkomplexe.

GUTE Charaktere zeichnen sich NICHT unbedingt durch ein „tolles Outfit“ aus, sondern durch ihren Charakter. Schöne Kleider kann man im Rahmen der Charakterentwicklung bekommen, Muskeln sind Zeichen von Training und Anstrengung, kommen und gehen mit der Zeit und sind nur selten derart betont (auch wenn es durchaus Leute gibt, die diesbezüglich einen Fetisch entwickelt haben).

Beide diese Charaktere oben stehen sinnbildlich für das gesellschaftliche Bild der 70er und 80er, also Ansichten, die nun fast ein halbes Jahrhundert alt sind. Seither haben sich die Menschen weiterentwickelt (auch wenn manche gern noch weiter zurück in der Zeit gehen würden). Allerdings waren sie schon damals kontrovers und dienten lediglich dazu, für Kinder unterhaltsam zu sein, da ihnen jeglicher Tiefgang fehlte. Deswegen haben die Filmversuche zu He-Man auch nie wirklich Erfolge verzeichnet – weil schlicht nichts an Lore DA IST, worauf man eine umfassende, originelle Geschichte erzählen könnte, die nicht nur Kinder, sondern eben ein breites Publikum hinterm Ofen hervorlockt.

Heutzutage kann man von Charakteren, die toll aussehen, primär eines sagen: Ihre Kernfähigkeit ist, hübsch auszusehen. Damit ist die Liste der Dinge, die sie können, komplett. Und nein, sowas reicht nun einmal leider nicht für einen GUTEN Charakter.