Aramak – begnadete Heiler

Zwar nicht die einzigen Bewohner ihres Heimatplaneten Ximek, aber die einzigen Wesen mit einer fortschrittlichen Intelligenz, die sie in ihrer kargen Welt dazu befähigt hat, unter den widrigsten Bedingungen zu überleben und kleine Sippen zu bilden. Früher waren sie einmal kriegerisch, bekämpften einander erbarmungslos. Im Laufe ihrer weiteren Entwicklung (sowohl körperlich, wie auch sozial) wandelte sich der kriegerische Aspekt ihres Selbst zu einem eher friedlichen Miteinander. Dank ihrer transparenten Chitinpanzer war es ihnen leicht möglich, Verletzungen an ihren Körpern, inneren Organen und sogar die Funktionsweise der Körperfunktionen ihres Gegenübers genau zu verstehen, die Wirkungen von Medikamenten, Giften, Behandlungen live und direkt mitzuerleben. Dieses Wissen war es auch, das ihnen den letzten Anstoß für ein friedliches Miteinander gegeben hat.

Aramak sind hochintelligente, spinnenartige Geschöpfe, die im Laufe ihrer weiteren Entwicklung zwar nur rudimentäre Sprachorgane, dafür aber erweiterte, geistige Fähigkeiten entwickelt haben. Wie selbstverständlich sind Aramak so in der Lage, mit Ihresgleichen und auch fremden Wesen telepathisch zu kommunizieren. Aramak untereinander sind, so sie sich einmal getroffen und mittels ritueller Bindung miteinander verbunden haben, in der Lage, diese Fähigkeit sogar über extrem weite Strecken zu nutzen. Wie weit genau diese Fähigkeit, mit ihresgleichen in Kontakt zu bleiben, nun wirklich reicht, ist nicht ganz sicher, da sich nur wenige Aramak weiter als einige Lichtjahre von ihrer Heimatwelt entfernt haben. Und diese verraten üblicherweise nicht, mit wem und wie leicht oder schwer sie in Kontakt stehen.

Die Spezies gehört aufgrund ihrer friedfertigen, aber für Rassen wie die Vanic sehr nützlichen Fähigkeiten zu den wenigen Rassen, die lediglich als Rekruten bzw. Freischaffende im Universum dienen, während viele andere Völker mehr oder minder freiwillig in jene Verwendung gezogen oder herüber komplementiert wurden. Als solch freischaffende Wesen besitzen sie das seltene Privileg, sich der militärischen Karriere zu entziehen und frei entscheiden zu dürfen, wo sie eingesetzt werden. Dennoch sind sie – trotz ihres auf den ersten Blick martialischen Aussehens – gern gesehene Gäste und vor Allem Ärzte auf Stationen, auf Schiffen und selbst dem kleinsten Außenposten. Das sie dabei noch strenge Vegetarier sind und nahezu keinen Schlaf benötigen, macht sie zu sehr genügsamen, nützlichen Mitarbeitern, wo auch immer sie sich niederlassen.