Auraeli – naturverbundene Geistheiler

Ehemalige Einwohner des Planeten Tifflor, nun jedoch Werkzeuge an Bord Schiffen, die zumeist den Vanic gehören – so könnte man die Auraeli am einfachsten beschreiben.

Humanoide Pflanzen, die mittels Photosynthese aus Licht, Wasser und den Nährstoffen des Wassers ihre gesamte Kraft beziehen, sind ursprünglich eine friedfertige Rasse, die sich scheinbar aus dem Bewuchs ihres gänzlich grünen Planeten entwickelt haben. Erst durch ein großes Buschfeuer, das ihren gesamten Planeten verwüstete und in eine Kraterlandschaft verwandelte, wurden wenige hundert von ihnen genötigt, der Flotte der Vanic beizutreten und nun an Bord der Schiffe ihren Dienst zu verrichten.

Auraeli haben ein von Natur aus ruhiges Gemüt und die Fähigkeit, die Emotionen ihres Gegenübers zu spüren, in begrenztem Maße sogar Gedanken zu lesen. Aber mehr noch: Sie sind in der Lage, dank ihrer Pheromone und Pollen, die sie absondern, die Gemütslage ihres Gegenübers zu beeinflussen. Nicht selten sind es gerade Auraeli, die als Seelenklemptner, als Mediatoren, als Vertrauenspersonen oder auch direkt als Ärzte eingesetzt werden. Aber sie werden auch gern in Führungspositionen gesteckt, wo sie mit ihren einzigartigen Fähigkeiten andere Rassen und Crewmitglieder inspirieren und selbst in der größten Hitze eines Gefechtes fokussiert zu halten in der Lage sind.